AktuellesProjektForschungsverbundFallbeispieleImpressum
 PCF-KMU | Projekt | Vorgehensweise
Ziele
Vorgehensweise
Erste Ergebnisse
   
Vorgehensweise


Die Bearbeitung von Fallbeispielen nimmt in diesem Projekt eine zentrale Stellung ein. Zusammen mit den kooperierenden Unternehmen werden für einzelne Produkte die Informationen erarbeitet, die es erlauben, den PCF für seinen gesamten Lebensweg zu berechnen und darzustellen. Mit dem Vergleich der Erfahrungen über verschiedene Unternehmensgrößen, Produktarten und Branchen hinweg werden Erkenntnisse erarbeitet, die für die Bewertung der Praxistauglichkeit des Konzepts von erheblicher Bedeutung sind.



Arbeitsschritte

 

1. Hochschule Pforzheim: Theorie und Daten

* Methodik (LCA) und Normung

* Generische Prozessdaten und Datenraster

* Software-Unterstützung

* Fehleranalyse

* Schnittstellen in Wertschöpfungsketten

 

2. Hochschule Darmstadt: Konsumenten und Fallbeispiele

* Akteuranalyse

* Verhalten der Verbraucher

* Fallbeispiele

* Institutionelle Rahmenbedingungen

 

3. Fachhochschule Bingen: Rechtliche Bedingungen und Fallbeispiele

* Rechtliche Regulierung

* Wettbewerb, Labeling

* Fallbeispiele

* Institutionelle Rahmenbedingungen

 

4. Gemeinsame Teilprojekte

* Vergleichende Auswertung der Fallbeispiele

* Formulierung von Empfehlungen



 
 
 top | print